TuSLi

//HAUPTVEREIN: Aktuelles

Benjamin Klonowski (U18) beginnt Wettkampfsaion mit Meistertitel

Nur zwei Athleten traten am ersten Tag der Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften ins Wettkampfgeschehen ein.

Raven Scheller (Männer) hatte für die 400 Meter Strecke gemeldet und hatte ein zweites schnelles Zeitfinale erwischt, dessen Sieger Franz Schuler (SC Berlin) mit 49,25 Sekunden über die Ziellinie lief. Raven Scheller verbesserte seine Hallenbestzeit aus dem Vorjahr um 59 Hundertstel und kam auf Urkundenplatz 8 in 52,29 Sekunden.

Raven Scheller verbessert seine Hallenbeszzeit im 400 Meter Lauf auf 52,59 Sekunden

Kurze Zeit später trat Benjamin Klonowski (M18) zu seinen ersten Hallenwettkampf dieses Jahres über 1.500 Meter an. Von der Meldezeit hatte Benjamin nur eine Freiluftzeit aus dem letzten Jahr von 4:22,80 Minuten und der Favorit in der Startliste war Jannis Matheo Grunwald (BSV 1892 Berlin), der im letzten Jahr bereits 4:10,63 Minuten gelaufen ist.

Benjamin Klonowski und Jannis Matheo Grunwald (BSV 1892 Berlin) als Führungsduo

Mit Zeiten von 32 – 34 Sekunden, Durchgangszeit 2:49,89 Minuten nach 1.000 Meter, klebte Benjamin förmlich an den Hacken von Jannis Matheo und erst auf den letzten 80 Meter konnte Benjamin im Spurt den Meistertitel in 4:10,47 Minuten nach Hause laufen.

Angriff nach 1.400 Metern zum Meistertitel von Benjamin Klonowski (U18)

Mit dieser Zeit liegt Benjamin auf Rang 4 der laufenden Deutschen Bestenliste 2024, knapp hinter Diego Wald (SC Neubrandenburg) mit 4:10,28 Minuten.

So freut sich Benjamin Klonowski auf das kommende Wochenende in Hamburg bei den Norddeutschen Meisterschaften der U20, wo er sich gegen die älteren Läufer auseinandersetzen muß.

Am morgigen Sonntag geht es mit den Sprint Wettbewerben im Sportforum weiter. Wir hoffen auf weiteres erfolgreiches Abschneiden.

Fotos: © by Karl-Heinz Flucke

Karl-Heinz Flucke

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
Weitere Artikel
Nach oben scrollen

Probleme mit dem Antrag?

Hier sind Lösungsvorschläge!

A) Die Datenbank war kurzzeitig nicht erreichbar durch ein Backup oder Update der Homepage. Hier könnten Sie versuchen, zu einem anderen Zeitpunkt den Antrag erneut auszufüllen.

B) Der Browser-Cache verhindert ein Absenden des Antrags. Hier könnte es helfen, einen anderen Browser zu verwenden oder den Cache zu leeren. Wie das genau funktioniert, erfahren Sie z.B. auf dieser Seite: https://browser-cache-leeren.de/.

C) Bestimmte Cookies wurden nicht akzeptiert oder blockiert. Hier kann es helfen, z.B. im Browser ein privates Fenster zu öffnen und bei der Cookie-Abfrage alle Cookies zu akzeptieren.

D) Einstellungen am Gerät selbst behindern das Absenden des Antrags. Hier würde es nur helfen, ein anderes Gerät zu nutzen (z.B. Smartphone oder Tablet).

Das hat auch nicht geholfen?

Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an . Wir werden versuchen Ihnen schnellstmöglich zu helfen.