TuSLi Hauptmenü

HAUPTVEREIN

Jahresrückblick Jungenturnen

Von unseren jungen Turnern war in diesem Jahr nicht viel zu verkünden:

Die durch Corona – Vorschriften und Hallenschließungen bedingten Trainingsrückstände galt es zu schließen. Auch nach Öffnung der Sporthallen war das gewohnte und regelmäßige Training  nicht möglich: immer wieder mussten sich Kinder vom Training abmelden, weil sie Quarantänevorschriften einhalten mussten.

Auch das für den Turnsport des BTFB verantwortliche Gremium musste terminlich und auch inhaltlich einen Neustart vorbereiten und dabei die Vorschriften für Zuschauerbegrenzungen und Maskenpflichten beachten! So war z.B. bei Wettkämpfen pro Teilnehmer nur ein Zuschauer möglich, gerne hätten sicherlich auch Großeltern die Entwicklung der kleinen Turner bewundert.

Der Fachausschuss, dem auch TuS Li – Trainer angehören, entschied sich, mit den Liga-Wettkämpfen zu starten: nach 3 Wettkampftagen innerhalb von 6 Wochen wird ein Mannschaftssieger in 4 Altersklassen ermittelt. TuSLi  waren mit einer Schülermannschaft am Start, leider mussten in jedem Wettkampf die Aufstellungen Corona bedingt geändert werden. Am Ende ein den Möglichkeiten entsprechender 4. Rang!

Am 19.6.22 fand der traditionelle Kinder Mehrkampftag auf dem Polizeigelände Ruhleben statt. Hier kämpfen die Kinder in 5 Disziplinen in ihrer Altersklasse beim Laufen, Weitsprung, Schwimmen, Boden- und Reckturnen um Punkte.
Hier waren unsere Turner sehr erfolgreich. 15 TuS Li – Jungen waren am Start, 8 Jungen erkämpften sich Podest Platzierungen, ein tolles Ergebnis!


Valentin Koch siegte im Jahrgang 2009
Lucien Degreif (2009) Rang 3
Jonas Gräfe (2011) Rang 3
Till Neumann (2012) Rang 1
Jack Beck-Jewett (2014) Rang 2
Luca Duda (2015) Rang 1
Rei Miura (2015) Rang 2
Leonardo Linek (2016) Rang 1

Beim TuS Li Sommerfest konnten wir erfreulich viele Kinder aus unseren Gruppen beim Laufabzeichen der Stufe 1 begrüßen. Die Ehrgeizigen erreichten sogar die 2. Stufe (30 Minuten  Dauerlauf)!

Das Trainingshalbjahr 2022 beendeten wir traditionell mit einem Kanu-Wochenendausflug in Wesenberg bei schönstem Sommerwetter!

Zwei Wettkampf – Ausschreibungen waren für das 2. Halbjahr vorgesehen:

Neben den Pflichtübungen waren technische und konditionelle Aufgaben zu erfüllen. Dieses komplexe Programm an nur 2 Trainingstagen in der Woche ist schwer zu erfüllen, wir haben es versucht:

Am 26.10. fanden die Besten-Wettkämpfe in 4 Wettkampfklassen statt:
die Jüngsten  im Jahrgang 2017,
die Jahrgänge 2015/2016,
die E Jugend (2013/14) und
die D Jugend (2011/2012)

Insgesamt traten nur 19 Kinder zu diesem Wettkampf im Turnzentrum des Berliner Turnerbundes an. Unsere Jungen haben tolle Ergebnisse erreicht:

Bei den Jüngsten belegte Florian Lüdeking den 3. Platz,
Im Mini-Cup des Jahrganges 2015 belegten Rei, Constantin, Luca und Ayan Rang 1 – 4. Und Henry belegte im Jahrgang 2014 den 3. Rang.
Schließlich zum Abschluss des Jahres die Berliner Nachwuchsmeisterschaften nuram 11.12.2022 in der Trainingshalle der TSG Steglitz. Auch hier waren wir erfolgreich am Start.
Leider auch hier nur wenige Teilnehmerzahl, die Erkältungswelle reduzierte das Teilnehmerfeld!

Die geringen Teilnehmerzahlen beim Turnen der Jungen sollten dem BTFB zu  denken geben, nur 4 -5 teilnehmende Vereine bei Wettkämpfen sind zu wenig!

Für die uns anvertrauten Jungen fehlte noch ein schöner Jahresabschluss, bei dem auch die Kinder der allgemeinen Turngruppe einbezogen werden können. Ein Turnwettkampf sollte es in diesem Jahr wegen der großen unterschiedlichen Voraussetzungen nicht sein! Keine Sieger, keine Verlierer! Der Vorschlag, einen Bastel- und Filmabend allen Kindern anzubieten, fand breite Zustimmung, die Abteilugsleiterin empfahl die Albrecht Dürer Freizeiteinrichtung als geeigneten Ort  für solche Maßnahme. Dank an die Mitarbeiter/innen dieser Jugendeinrichtung für die geleistete Hilfe!

Gebastelt wurde ein Soma Würfel, ein Geduldspiel, bei dem aus 7 einzelnen Teilen ein Würfel zusammengesetzt werden kann. Alle Teile sind  unter-schiedlich und werden aus identischen kleinen Würfeln zusammengesetzt.

Nach der Bastelei wurde ein Film gezeigt: Emil und die Detektive mit schönen, alten Bildern aus Berlin

Ein toller Abend für Kinder und helfende Eltern! Die kommenden Tage wird zu Hause bestimmt fleißig geknobelt.

Es war ein schwieriges Jahr! Dank an alle Trainer, Übungsleiter und Eltern, die so etwas Tolles daraus gemacht haben!

Ludwig Forster

 

Fotos:  Ludwig Forster

Angelika Hahn

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken