TuSLi Hauptmenü

HAUPTVEREIN

61. Volks-Crosslauf des TuS Lichterfelde

Bei sonnigen Herbstwetter fanden sich knapp 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der Zehlendorfer Rodelbahn an der Onkel-Tom-Straße ein, um an diesen alten schon zur Tradition gehörenden Volkslauf teilzunehmen. Nur 2016 und 2019 hatten wir mehr Läufer*innen an dieser Veranstaltung und so sollte der rückläufige Trend der coronabedingten Zeit überstanden sein.

Leider stand am Anfang der Woche noch nicht fest, ob überhaupt dieser Volks-Crosslauf gestartet werden durfte, da neuerliche behördliche Auflagen uns als Grund uns benannt wurden. In einem nervenbelastenden Verfahren konnte Cheforganisator David Hoffmann zusammen mit unseren 1. Vorsitzenden Paul Harfenmeister und dem Berliner Leichtathletik-Verband letztendlich durch eine neue Streckenführung die Durchführung dieser Veranstaltung erhalten.

Große Beteiligung beim Lauf der Schüler*innen

Mit 127 Finishern im Lauf der Schülerinnen und Schülern über 2 Kilometer war der erste Lauf am teilnehmerstärksten besetzt. Allein 21 junge Athletinnen und Athleten aus den eigenen Reihen des TuS Li traten über diese Distanz an.

In der Gesamteinlaufwertung kam die Erste des Vorjahres der W10 Marie Merten (TuS Lichterfelde) in diesem Jahr auf Rang 14 und blieb nur 3 Sekunden hinter der Siegerin ihrer neuen Altersklasse W11 Melin Öner vom OSC Berlin.

Schnellster Junge vom TuS Lichterfelde war in diesem Jahr Max Dixon (MJ U14) der in seiner Altersklasse nur auf Platz 6 kam und 8:31 Minuten benötigte. Auf den weiteren Rängen im Gesamteinlauf kam die Vorjahrssiegerin der W08 Sarah Lea Krug  (8:45) die in ihrer diesjährigen Altersklasse W09 Zweite wurde. Drei Sekunden dahinter war mit Ada Bajon ein weiteres Mädchen der W11 (8:48) zu finden. Erst mit weitem Abstand lief ein Junge unserer Leichtathletikabteilung Pepe Mio Hoffmann (9:10) als Fünfter seiner Altersklasse M08 über die Ziellinie. Da fragt man sich schon: „Wo sind unsere guten Nachwuchsläufer geblieben?“

Hier die weiteren Ergebnisse aller TuS Li Läuferinnen und Läufer

Platz PLM PLW Name Vorname Geb AK PlatzAK Leistung
14 3 Merten Marie 2011 W 11 2 00:08:11
21 16 Dixon Max 2009 MJ U14 6 00:08:31
29 10 Krug Sarah Lea 2013 W 9 2 00:08:45
31 11 Bajon Ada 2011 W 11 6 00:08:48
43 28 Hoffmann Pepe Mio 2014 M 8 5 00:09:10
45 16 Bosboom Lena 2010 WJ U14 3 00:09:11
51 32 Scharf Hanno 2013 M 9 8 00:09:20
57 22 Hoffmann Luna Suri 2012 W 10 5 00:09:27
58 23 Apfeld Luise 2012 W 10 6 00:09:29
62 37 Bleicher Philipp 2013 M 9 12 00:09:43
65 27 Kühl Anne 2010 WJ U14 6 00:09:46
70 40 Bajon Jona 2014 M 8 8 00:10:01
72 32 Ratzer Clara 2009 WJ U14 8 00:10:03
89 46 Tyblewski Kamil 2012 M 10 10 00:10:32
99 51 Tings Leonie 2013 W 9 9 00:10:59
100 52 Warnecke Emilia 2011 W 11 12 00:11:03
101 49 Fedders Linus 2011 M 11 7 00:11:05
102 53 Frohmüller Bianca 2011 W 11 13 00:11:09
104 55 Lafon Marie 2010 WJ U14 11 00:11:11
113 62 Frohmüller Saskia 2011 W 11 14 00:11:33
116 65 Pirch Aliyah 2013 W 9 14 00:11:52

Vier 1. Plätze im 6 Kilometer Lauf

Zwei Runde lang tat sich nichts an der Spitze im 6 Kilometer Lauf der männlichen Jugend, bevor Benjamin Klonowski (MJ U16) das Tempo erhöhte und seinen älteren Vereinskameraden Leonard Gies (MJ U18) auf Platz 2 der Gesamtwertung verwies. Im Ziel hatte Benjamin mit 20.56 Minuten 20 Sekunden Vorsprung auf Leonard bevor über eine Minute später die weiteren Läufer über die Ziellinie liefen.

Im Sog dieses Laufes kam in der Gesamtwertung Salome Eisenbarth (WJ U16) auf Rang 6 und gewann ihre Altersklasse (WJ U16) in 25:20 Minuten vor der gleichaltrigen TuS Li Läuferin Carlotta Hampel (30:13).

Salome Eisenbarth (weibl. Jugend U16) siegt im Lauf über 6 Kilometer

Mit einem kleinen Abstand lief Tonia Albrecht als Siegerin der Frauenklasse (30:56) ein.

Ergebnisse der TuS Li Läuferinnen und Läufer über 6 Kilometer

Platz PLM PLW Name Vorname Geb AK PlatzAK Leistung
1 1 Klonowski Benjamin 2007 MJ U16 1 00:20:56
2 2 Gies Leonard 2006 MJ U18 1 00:21:16
6 1 Eisenbarth Salome 2008 WJ U16 1 00:25:20
8 7 Zempel David 2008 MJ U16 4 00:25:29
16 7 Hampel Carlotta 2008 WJ U16 2 00:30:13
18 8 Albrecht Tonia 2001 WHK 1 00:30:56
22 13 Apfeld Alexander 2008 MJ U16 5 00:33:28

 

Sieger auf der langen Strecke

Zwischen unserem aktiven Marathonläufer Felix Kuschmierz (M30) und dem früheren LG Süd Marathonläufer und Deutschen Hochschulmeister 2010, Lucas Herrmann, inzwischen auch M30 sollte es einen schönen Zweikampf geben. Aber in diesem Jahr ist Felix in einer TOP Form und nahm Lucas bereits in der ersten von fünf Runden 11 Sekunden ab und vergrößerte Runde für Runde seinen Vorsprung. Im Ziel hatte Felix Kuschmierz 2:02 Minuten Vorsprung gegen Lucas und gewann in 34:24 vor Herrmann, der 36:26 Minuten benötigte.

Nebenbei bemerkt man, dass aus der sportlichen Familie Gies die Mutter Katja als Gesamt Zweite der Frauen in 43:53 Minuten die Altersklassenwertung W50 gewann.

Alle Ergebnisse findest Du uner diesen link

Für alle TuS Li Läuferinnen und Läufer, die bei diesem Male noch nicht dabei waren, haben bis zu den Berlin-Brandenburgischen Cross Meisterschaften am 13. 11. Im Berliner Reiterstadion am Glockenturm, Zeit die Form aufzubauen.

Fotos: © by Katharina Eisenbarth

 

 

 

Karl-Heinz Flucke

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken