TuSLi Hauptmenü

HAUPTVEREIN

30. SCC City Nigth

Im Sog des neuen Streckenrekordes über 10 Kilometer bei den Frauen auf dem Kurfürstendamm durch die einheimische Miriam Dattke – die jetzt für Teles-Finanz Regensburg startet – und in 31:49 Minuten den alten Streckenrekord von Sabrina Mockenhaupt verbesserte, kamen auch unsere Läuferinnen und Läufer zu guten Zeiten.

Aufgrund verschiedener Bauarbeiten wurde die Strecke auch in diesem Jahr wieder einmal geändert. Obwohl es unser schnellster Läufer Felix Kuschmierz (M30) anfänglich nicht so schnell in den Tritt kam wurde er mit 34:21 auf Platz 27 seiner Altersklasse gewertet.

Etwas durcheinander geraten ist das Ergebnis von Marvis Sydow (M30), der seinen Chip für die Zeitmessung an Lukas Stück (Mä) ausgeliehen hat. So gibt es keine offizielle Zeit für Marvis, der für sich privat 33:38 Minuten gestoppt hat.

Lukas Stück und Marvis Sydow nach der Startphase ca. 400 Meter

Das offizielle Ergebnis von Lukas Stück, dass durch diesen Chiptausch auch nicht in der Ergebnisliste erscheint, ist 34:35 Minuten, etwa eine Minute langsamer als im Vorjahr.

Lennart Tiemann (Mä) lief mit einem offiziellen Ergebnis von 40:34 Minuten auf Platz 133 über die Ziellinie.

In der Altersklasse M40 erreichte unser Trainer Fabio Batista Ferreira Platz 14 in seiner Altersklasse in 37:53 Minuten und war damit 23 Sekunden schneller als bei seinem Bahnlauf bei den BBM Meisterschaften im Frühjahr.

Ein regelmäßiger Teilnehmer, inzwischen in der Altersklasse M60 startend, ist Ronald Stampfus der mit 1:00:42 Stunden knapp über der Schallmauer von 60 Minuten blieb und ihm Rang 97 in seiner Altersklasse einbrachte.

Die beste Platzierung aller TuS Li Läuferinnen erreichte Saida Barthels (W45), die nach ihrem Re-Start über 10 Kilometer auf Platz 12 kam und 48:24 Minuten benötigte.

Fotos: Marvis Sydow + Karl-Heinz Flucke

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
Karl-Heinz Flucke

Karl-Heinz Flucke

X
X