Hauptmenü

Bestleistung mit Rekord und Quali abgehakt

Mit einem kleinen Stresstest begann der heutige Wettkampf für Till Czisnik (U20) in Dresden. Bei den umfangreichen Hygienesicherungsmaßnahmen beim Sportfest des DSC Dresden ging bei der Eingangskontrolle der Schnelltest vor Ort verloren und so dachte Trainer Kalli und Till, ob das was Verdächtiges daran wäre. Aber der zweite Test war dann negativ und Till konnte sich voll dem Wettkampf widmen.

Der 800 m Lauf wurde zum Auftakt der Nachmittagsveranstaltung dem früheren Dresdener Ausnameathleten und Olympiateilnehmer Rudolf Harbig gewidmet, der in den 1930/1940er Jahren an 175 Wettkampftagen 233-mal an den Start ging und dabei 201-mal siegte. Eine Verbindung dazu ist auch das Berliner Landesleistungszentrum, dass die gleichnamige Bezeichnung: „Rudolf-Harbig-Halle“ trägt.

11 Läufer gingen in einem gemischten Rennen der Männer und Jugend pünktlich um 14:10 Uhr an den Start, nachdem der Test der U20-Sprint Nationalstaffeln abgeschlossen war. Insbesondere war man auf den Zweikampf zwischen Nils Oheim (Hallesche Leichtathletikfreunde) und Till Czisnik gespannt die von der Meldezeit nur zwei Hundertstel auseinander lagen. Die Startphase wurde nach 200 Metern in 27,02 Sekunden passiert und die erste Runde in 55,82 Sekunden durchlaufen. Diese Zeit deutete auf eine mögliche Endzeit von unter 1:54 min. hin, wobei sich Till Position für Position nach vorne im Läuferfeld arbeitete.

Start zum 800 m Lauf der Männer und männl. Jugend U20 (Foto: (c) by Karl-Heinz Flucke

Die 600 Meter Marke wurde in 1:24,89 min. gelassen, bevor Till seine Spurtstärke auf der Zielgerade ausspielte und in 1:54,06 Minuten das Rennen gewann. Favorit Nils Oheim hatte mit 29 Hundertstel das Nachsehen und kam auf Platz 2.

Mit dieser Zeit konnte Till Czisnik den über 32 Jahre alten Vereinsrekord von Oliver Katsch verbessern und gleichzeitig die Quali (1:56,70) für die Deutschen Jugendmeisterschaften Ende Juli dieses Jahres in Rostock abhaken.

Till Czisnik siegt im 1:54,06 min. und hakt DM Quali ab (Foto: (c) by Karl-Heinz Flucke)
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on print
Drucken
Karl-Heinz Flucke

Karl-Heinz Flucke

X
X