Hauptmenü

Pläne überarbeitet | CocaCola’s #vereinsgeschichte

Heimat_News_Head

Viele konnten die neuen Entwürfe für das Vereinszentrum am Ostpreußendamm zum Sommerfest begutachten. In der Zwischenzeit gab es weitere Termine mit dem Senat und dem Bezirksamt. Die aktuellen Entwürfe möchten wir euch nicht vorenthalten. Kleinere Punkte, wie z.B. der Vorgartenbereich sind noch nicht endgültig mit dem Stadtplanungsamt geklärt. Hier arbeiten wir an einer Lösung, mit der alle Beteiligten zufrieden sein können.
Auch die Kostenplanung und die Unterbringung der Technik im Haus haben noch Gesprächsbedarf.

Wir gehen aber davon aus, dass wir in den nächsten Wochen die Vorplanungsunterlagen (VPU) beim Senat, Bezirksamt und LSB einreichen werden. Dann müssen wir uns gedulden und auf die Zusagen vom Senat warten. Ist diese da und sind evtl. Änderungswünsche bearbeitet, können wir den Bauantrag stellen. Während dieser von der Bauaufsicht geprüft wird, müssen wir zusammen mit unserem Architekten Herrn Volkmann die Bauplanungsunterlagen (BPU) erstellen und Firmen akquirieren. Wird dann alles genehmigt und sind die Firmen beauftragt, kann es im Frühjahr/Sommer 2021 mit dem Bau losgehen.

Bis dahin vergeht noch ein gutes Jahr und wir benötigen noch jede Menge Spendengelder. Da passt es gut, dass CocaCola derzeit eine tolle Spendenaktion bis zum 29.09.2019 laufen hat. Auf diversen Produkten der Firma gibt es Codes, die man online für seinen Lieblingsverein einlösen kann. Es gibt nicht nur ein hohes Preisgeld für den 1. Platz (20.000,- Euro), sondern auch viele tolle Prämien für die Plätze dahinter und jede Woche werden an den besten Verein 5.000 Euro zusätzlich ausgezahlt.
Wenn ihr CocaCola trinkt, achtet auf #vereinsgeschichte. Dann befinden sich in der Innenseite des Deckels oder auf den Dosenlaschen wertvolle Codes. Diese könnt ihr dann hier einlösen!

Ansonsten sind wir für jede Spende, egal wie hoch der Betrag ist oder wie oft ihr spenden könnt, sehr dankbar! Wir setzen auch ein Jahr vor Baubeginn noch immer auf die Freiwilligkeit, als auf lästige Sonderumlagen.

Gemeinsam schaffen wir das! Gemeinsam auf dem Weg in ein neues Zuhause!

Aktuelle Pläne und Ansichten

PDF: TuSLi-Vereinszentrum – Untergeschoss

Das untere Geschoss ist das Herzstück des neuen Vereinszentrums. Auf Ebene des Sportplatzes liegt es etwas tiefer als der Ostpreußendamm selbst. Dort befindet sich der große Mehrzweckraum, Umkleiden, Abstell- und Technikräume sowie ein großzügiger Eingangsbereich.

PDF: TuSLi-Vereinszentrum – Obergeschoss

Das obere Geschoss soll den Verein mit seinem Haupt- und Ehrenamt in Zukunft wettbewerbsstark und sicher aufstellen. Dort befindet sich ein zweiter Multifunktionsraum, ausreichend Büros und Lagerflächen sowie eine kleine Küche und ein WC.

PDF: TuSLi-Vereinszentrum – Ansichten

Wer einmal das gesamte Gebäude begutachten möchte, findet in dieser PDF tolle Farbansichten. Die Fassade wird am Ende nicht rot sein und die Solaranlage auf dem Dach folgt zu einem späteren Zeitpunkt. Ansonsten viel Spaß beim Begehen des virtuellen TuSLi-Vereinszentrums!

Spendenkonto Neue TuSLi-Heimat

IBAN: DE15 1007 0024 0884 6321 00
BIC: DEUTDEDBBER
Verwendungszweck: Spende Neue TuSLi-Heimat + Mitgliedsnummer oder Name/Adresse

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Maximilian Totel

Maximilian Totel

Vorstandsmitglied und Abteilungsleiter Schwimmen, Projektleiter "Neue TuSLi-Heimat"
Scroll Up
X