Neue Entwurfspläne und Bodengutachten zum Vereinszentrum!

Heimat_News_Head

Pünktlich zum Sommerfest 2019 kamen noch zwei tolle Nachrichten. Zum Einen ergab das Bodengutachten, dass es nach nur 0,30 Meter sehr guten tragfähigen Boden am neuen Standort am Ostpreußendamm gibt. Im Vergleich zu rund 31 Meter in der Krahmerstr. 13 ist das doch ein großer Unterschied.

Zum Anderen gibt es endlich neue Pläne zum neuen Vereinszentrum am Ostpreußendamm. Vorweg sei gesagt, dass es aufgrund der wenigen Zeit und schnellen Bearbeitung durch unseren Architekten Herrn Volkmann nur Entwürfe sind. Ihr findet ab und zu vielleicht eine Tür, die da gar nicht hingehört. Es geht um ein erstes Bild des neuen Gebäudes, um bei den zuständigen Stellen und im Expertenteam des TuSLi voranzukommen. Den Masterplan entwickeln wir über die Sommerferien, sodass spätestens im Herbst hoffentlich der Bauantrag gestellt werden kann.

Die Fassade wird natürlich nicht rot. Doch bei ersten Entwürfen kann man so besser den Baukörper erkennen.

Schaut es euch mal an, lasst es auf euch wirken und wenn ihr etwas entdeckt, was aus eurer Sicht so gar nicht gut aussieht, lasst es uns wissen.

PDF: Schwarz-Weiß-Ansichten außen PDF: Farbige Ansichten außen PDF: Farbige Grundrisse und Querschnitte

Bis dahin benötigen wir weiterhin jede Spende! Nur durch das freiwillige Spenden können wir am Ende auf lästige Umlagen verzichten.

Entwurf Ostpreußendamm - A3 - Schwarz-Weiß-Ansichten
Entwurf Ostpreußendamm - A3 - Grundrisse
Entwurf Ostpreußendamm - A3 - farbige Ansichten

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Maximilian Totel

Maximilian Totel

Vorstandsmitglied und Abteilungsleiter Schwimmen, Projektleiter "Neue TuSLi-Heimat"