Hauptmenü

Beim Darmstadt Cross trifft Benjamin Klonowski auf Deutschen Rekordhalter

Zu einer Kadermaßnahme wurden die Berlin-Brandenburger Meister Clemens Herfarth (U20) und Benjamin Klonowski (M14) nach Darmstadt zum Internationalen Cross eingeladen. Bei den U20 Athleten ist dies gleichzeitig die Qualifikation zur Cross Europameisterschaft am 12. Dezember in Dublin (Irland). Leider hatte Clemens Pech, da er aufgrund einer Bronchitis kurzfristig absagen musste und nur Benjamin die Reise mit dem Landestrainer Tim Jurich antreten konnte.

Im Lauf der männlichen Jugend U16 mit den Altersklassen M15 und M14 konnte sich unser Kaderathlet und Berliner Meister Benjamin Klonowski mit der gleichaltrigen Deutschen Elite messen. Hier traf er im Lauf über ca. 2.500 Meter auf den ein Jahr älteren Deutschen M15 Meister Tristan Kaufhold (8:49,60 Minuten), der auch den 25 Jahre alten Deutschen Rekord im 5 km Straßenlauf mit 15:03 Minuten seit September hält. Auf dem recht zackigen und eckig gesteckten Kurs, mit mehreren Hügeln, zog sein Widersacher gleich auf und davon während Benjamin taktisch auf Sichtweite blieb und den Abstand Zieharmonikaweise verkürzte und auch wieder vergrößerte.

Nur knapp hinter dem älteren Deutschen Jugendmeister  M15 Tristian Kaufhold läuft Benjamin Klonowski (M14) als Sieger ins Ziel

Im Ziel lagen aber nur ganze 11,8 Sekunden zwischen dem Deutschen Meister und Benjamin, der in 8:30,8 Minuten seinem Lauf der Altersklasse M14 mit einem Vorsprung von 30,2 Sekunden auf den Zweiten Marvin Heuser von der TSG Limbach (9;01 Minuten) ins Ziel lief.

Auch auf der Seite des Berliner Leichtathletik-Verbandes wird über diesen Lauf hervorragend berichtet. Lesen Sie hier

Fotos: (c) by Joshua Kühn

Alle Ergebnisse findest Du hier

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on print
Drucken
Karl-Heinz Flucke

Karl-Heinz Flucke

X
X