TuSLi

//HAUPTVEREIN: Aktuelles

Müggelseeschwimmen am 15.08.2021

Nachdem wir Schwimmer besonders von der Schließung der Sportstätten betroffen waren, war die Sehnsucht nach dem Wasser so groß, dass wir jede Möglichkeit im Freibad und im See genutzt haben, um endlich wieder trainieren zu können. In diesem Jahr haben nach einem Jahr Pause nun auch wieder Freiwasserwettbewerbe stattgefunden, so dass wir zwei uns entschieden haben, beim 3,5 km langen Müggelseeschwimmen zu starten. Mit unseren Zeiten waren wir angesichts der langen Trainingspause sehr zufrieden. Wir können nur allen Schwimmern empfehlen, die vielen Freiwasserschwimmen in Berlin und Brandenburg oder auch an der Ostsee mal auszuprobieren. Es ist immer wieder ein Erlebnis und bringt gute Laune. Traut euch.

Beate Gesch und Jana von Knoblauch

Maximilian Totel

Vorstandsmitglied und Abteilungsleiter Schwimmen, Projektleiter "Neue TuSLi-Heimat"
Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
Weitere Artikel

Werde Trainer/in

Stärke das Ehrenamt und werde aktiv

Unterstütze deine Abteilung

Unterstütze aktiv deine Abteilung und Gruppe

BFD/FSJ im TuSLi

Mach dein Freiwilliges Jahr bei uns und sammle viele tolle Erfahrungen

Unterstütze den Verein

Unterstütze den Vorstand und die Geschäftsstelle in vielen Bereichen
Nach oben scrollen

Probleme mit dem Antrag?

Hier sind Lösungsvorschläge!

A) Die Datenbank war kurzzeitig nicht erreichbar durch ein Backup oder Update der Homepage. Hier könnten Sie versuchen, zu einem anderen Zeitpunkt den Antrag erneut auszufüllen.

B) Der Browser-Cache verhindert ein Absenden des Antrags. Hier könnte es helfen, einen anderen Browser zu verwenden oder den Cache zu leeren. Wie das genau funktioniert, erfahren Sie z.B. auf dieser Seite: https://browser-cache-leeren.de/.

C) Bestimmte Cookies wurden nicht akzeptiert oder blockiert. Hier kann es helfen, z.B. im Browser ein privates Fenster zu öffnen und bei der Cookie-Abfrage alle Cookies zu akzeptieren.

D) Einstellungen am Gerät selbst behindern das Absenden des Antrags. Hier würde es nur helfen, ein anderes Gerät zu nutzen (z.B. Smartphone oder Tablet).

Das hat auch nicht geholfen?