Auf der Road zur Deutschen Meisterschaft

Nach seinem erfolgreichen ersten Wettkampf am letzten Wochenende über 400 m im Olympiapark Berlin liegt Till Czisnik (U20) mit 50,46 Sekunden derzeit auf Platz 2 der Deutschen Bestenliste seiner Klasse.  Am Samstag ist sein nächster Start über seine Spezialstrecke 800 m geplant, wo er als Deutscher Jugendmeister 2020 die geforderte Norm für die Deutschen Meisterschaften in Rostock am 30. Juli bis 01. August 2021 von 1:56,70 Minuten abhaken kann.

Bei der vielleicht letzten hochkarätigen Leichtathletik-Veranstaltung im alt-ehrwürdigen “Heinz-Steyer-Stadion” von Dresden wird Till mit weiteren sieben Kaderathleten beim DSC-Jugendmeeting an den Start gehen. Genügten ihm im letzten Jahr 1:54,40 Minuten für seinen Titelgewinn bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Heilbronn, wird man sehen wie gut die Performance für dieses Jahr sich darstellt. Nach der Papierform liegt er auf Platz 2 der Meldeliste, mit nur zwei Hunderstel, hinter dem Favoriten Nils Oheim von den Halleschen Leichtthletik Freunden

Unser über 30jährige Abteilungsrekord stammt mit 1:54,4 Minuten aus dem Jahr 1989 und wird von Oliver Katsch gehalten. Drücken wir Till Czisnik die Daumen das er mit einer Rekordunterbietung nach Berlin zurück kommt und die Quali für Rostock abhaken kann.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on print
Drucken
Karl-Heinz Flucke

Karl-Heinz Flucke

X
X