TuSLi

//HAUPTVEREIN: Aktuelles

Wir sind Deutscher Meister

Nach den Erfolgen am Samstag und einer kräftigen Gewitter Nacht waren die Trainer Denise Heidinger und Karl-Heinz Flucke gespannt, ob der Flow auch am Sonntag mitgenommen werden konnte.

Böige Winde beeinflussten Weitsprung Wettkampf

Dies betraf am Sonntag erst einmal unsere gemeldete Weitspringerin Helena Allegra Bendig die sich in einem kleinen erlesenen Feld, die ihre A-Norm und B-Norm erfüllt hatten, von verbliebenen 10 Springerinnen durchsetzen musste. Leider hatte sich das Wetter am Morgen noch nicht so richtig beruhigt und böige Winde zwischen 1,9 und 4,0 m/s machten den Athletinnen zu schaffen, um auch das Absprungbrett richtig zu treffen. Im ersten Versuch kam sie bei +2,6 m/s zwar auf 4,89 Meter und fiel auf Platz 8 zurück.

Helena Allegra Weitsprung Platz 10 im Weitsprung

 

Im zweiten und dritten Versuch flaute der Wind auch nicht wesentlich ab und Helena übertrat beide Male und damit verpasste sie den Endkampf und landete auf Platz 10 und die Enttäuschung war groß. Hoffentlich konnte sie sich für die zwei Stunden später angesetzten Finalläufe 4 x 100 Meter wieder entsprechend motivieren.

Starkes 4 x 100 m Finale

Als Favorit mit der schnellsten Vorlaufzeit vom Samstag mit 47,84 Sekunden gingen unsere Mädchen in gleicher Besetzung mit Startläuferin Aaliyah Oponga Dermane- Helena Allegra Bendig-Vivid Krems und Schlußläuferin Delisha Benelisa Domingos an den Start im letzten A-Finale des Tages. Auch dieses Mal klappten die Wechsel einwandfrei, nur dass die qualifizierten Teams der Mitkonkurrentinnen wesentlich schneller unterwegs waren. Dies sah man am späteren Ergebnis, dass fünf Mannschaften unter 50 Sekunden blieben.

Wir sind Deutscher Meister!!!

Auf der Schlussetappe erkämpfte Delisha Benelisa Domingos den Titel mit der gelaufenen Zeit von 48,23 Sekunden. Diese Entscheidung war so hauchdünn, dass 72 Hundertstel zwischen Gold und Bronze gelegen haben.

Wechsel Nummer 2 von Helena Allegra Bendig auf Vivid Krems

Strahlende TuS Li Athletinnen Gesichter nach Gewinn der Meisterschaft

Als das Ergebnis angezeigt wurde lagen unsere Mädchen sich in den Armen und dankten dem Landestrainer Christopher Montague und TuS Li Trainerin Denise Heidinger für die gute Vorbereitung.

Die Trainer freuen sich mit der Staffel zum Gewinn des Meistertitels in der 4 x 100 Meter Staffel

Stolz konnten unsere Mädchen bei der Siegerehrung sich die Medaillen umhängen lassen und das lang geplante Staffel Projekt ist aufgegangen, wie Abteilungsleiter Kalli resümierte.

Unsere siegreiche Mannschaft (v.l.) Aaliyah Oponga DermaneDelisha Benelisa DomingosVivid KremsHelena Allegra Bendig

Für die jüngeren Mädchen des Jahrgangs 2009 besteht im kommenden Jahr 2024 die Chance sowohl in einer Einzeldisziplin als auch in der Staffel mit dabei zu sein, wenn die Qualifikationsnormen erfüllt werden.

Alsdann konnte die Rückreise nach Berlin angetreten werden, bevor es für einige Athletinnen bereits am nächsten Morgen zum Aufbruch in weite Ferien Ziele ging um sich zu erholen.

Einen weiteren Bericht findet man auf der Seite des Berliner Leichtathletik-Verbandes.

Alle Ergebnisse sind hier einzusehen!

Fotos: © by Karl-Heinz Flucke

 

 

Karl-Heinz Flucke

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
Weitere Artikel

Werde Trainer/in

Stärke das Ehrenamt und werde aktiv

Unterstütze deine Abteilung

Unterstütze aktiv deine Abteilung und Gruppe

BFD/FSJ im TuSLi

Mach dein Freiwilliges Jahr bei uns und sammle viele tolle Erfahrungen

Unterstütze den Verein

Unterstütze den Vorstand und die Geschäftsstelle in vielen Bereichen
Nach oben scrollen

Probleme mit dem Antrag?

Hier sind Lösungsvorschläge!

A) Die Datenbank war kurzzeitig nicht erreichbar durch ein Backup oder Update der Homepage. Hier könnten Sie versuchen, zu einem anderen Zeitpunkt den Antrag erneut auszufüllen.

B) Der Browser-Cache verhindert ein Absenden des Antrags. Hier könnte es helfen, einen anderen Browser zu verwenden oder den Cache zu leeren. Wie das genau funktioniert, erfahren Sie z.B. auf dieser Seite: https://browser-cache-leeren.de/.

C) Bestimmte Cookies wurden nicht akzeptiert oder blockiert. Hier kann es helfen, z.B. im Browser ein privates Fenster zu öffnen und bei der Cookie-Abfrage alle Cookies zu akzeptieren.

D) Einstellungen am Gerät selbst behindern das Absenden des Antrags. Hier würde es nur helfen, ein anderes Gerät zu nutzen (z.B. Smartphone oder Tablet).

Das hat auch nicht geholfen?