TuSLi

//HAUPTVEREIN: Aktuelles

Schnellste Berliner Sprinterinnen (U16) kommen vom TuS Lichterfelde

Schon am Morgen der Veranstaltung spürten unsere U14 Athletinnen und Athleten, dass ein richtiges Leichtathletik Wetter mit warmen Temperaturen nicht zu erwarten war und dazu der insgesamt böige Wind auch sein Unwesen trieb, was insbesondere die Sprinterinnen und Sprinter auf der Geraden feststellen mussten.

Kalter Gegenwind verhindert Bestleistungen

Henry Hampel als jüngster Starter unsere Athleten bekam dies bei seine 75 m Lauf mit Gegenwind von -2,8 m/s zu spüren und wurde dennoch Erster der M12 Jungen in 11,17 Sekunden. Auch im 80 m Hürdenlauf herrschten ähnliche Bedingungen mit -2,3 m/s und konnte auch hier den ersten Platz erkämpfen.

Auch für Tom Vincent Wormuth (M13) herrschten im 75 m Lauf gleiche Bedingungen und kam an seine Vorjahresbestzeit von 10,92 Sekunden mit 11,17 nicht annähernd heran, da auch hier -2,8 m/s Gegenwind herrschten.

v.l. Henry Hampel (M12) und Tom Vincent Wormuth (M13) im 75 m Lauf

Bei den weiblichen Teilnehmerinnen gab es die gleichen Schwierigkeiten mit dem heftigen Gegenwind. Ada Bajon (W12) konnte sich dennoch im 75 m Lauf um 1,18 Sekunden auf 10,59 und im 60 m Hürdenlauf um 0,6 Sekunden auf 11,94 Sekunden verbessern und belegte jeweils einen 3. Platz.

Eine Leistungsverbesserung nach einem Monat konnte Veronika Klimova (W13) im 75 m Sprint um 7 Hundertstel aufweisen genauso wie Lorelay Neumann im 75 m Sprint um eine Hundertstel Sekunde auf 11,01 Sekunden mit Platz 3 und kam im 60 m Hürdenlauf bei -1,2 m/s auf 11,52 Sekunden auf Platz 5.

Platz 1 in der Deutschen Bestenliste

Nach ihrer tollen Hallensaison, die Delisha Benelisa Domingos als schnellste Deutsche Läuferin der Altersklasse W14 im 60 m Hürdenlauf mit 9,00 Sekunden abgeschlossen hat, war man auf die erste Freiluftzeit gespannt. In einem souveränen Lauf bei sage und schreibe -2,0 m/s Gegenwind setzte sie sich mit 12,41 Sekunden wiederum an die Spitze der DLV Bestenliste W14. Was wäre das ein Lauf ohne Gegenwind gewesen.

Delisha Benelisa Domingos (W14)  läuft auch in der Freiluftsaison auf Platz 1 im Hürdenlauf

Spitzenplätze in der DLV-Bestenliste

Zwei Stunden später trat sie mit ihren Vereinskameradinnen der W14 Vivid Krems und Amira Jonscher im gemeinsamen 100 m Lauf an. Auch hier siegte sie klar in 12,71 Sekunden vor Vivid (13,23) und Amira (13,64). Damit haben bereits alle drei Läuferinnen die Norm für die Norddeutschen Meisterschaften in Hamburg erfüllt. Hinter Annabelle Lück vom Sportclub Magdeburg die vor einer Woche bereits 12,43 Sekunden bei -0,6 m/s Gegenwind lief, platziert sich Delisha Benelisa Domingos auf Platz 2 bei -1,1 m/s und kurz dahinter auf Platz 9 Vivid Krems.

Unsere schnellen W14 Mädels im 100 m Sprint  – v.l. Amira Jonscher, Vivid Krems, Delisha Benelisa Domingos

Neue Bestzeit

Weitere zwei Stunden später trat Vivid Krems über 300 m an, nachdem sie in der Hallensaison einen Einstand mit 43,95 Sekunden gegeben hat. In einen sehr couragierten Lauf verbesserte sie sich um 98 Hundertstel auf ihre Freiluft Bestzeit von 42,97.

Vivid Krems auf dem Weg zur neuen Bestzeit im 300 m Lauf

Weitere Normerfüllung für Norddeutsche Meisterschaft

Im vorletzten Wettbewerb des Tages startete Dmydro Bondar (U20) im 800 Meter Lauf. Als zum Start aufgerufen wurde, flog das Zelt der Zeitmessung durch den heftigen Wind fast auf die Bahn und so musste der Start verschoben werden und es wurde erneut gestartet. Angepeilt wurde eine Zeit von unter 2:00 Minuten um sicher die Norm für die Norddeutschen Meisterschaften U20 in Hamburg (2:04) zu erfüllen. Die ersten 200 m wurden in 28,87 angelaufen und die 400 m in rund 60 Sekunden passiert. Aber nun fehlte Dmydro die Rennerfahrung, um zu überholen und an die Spitze zu gehen, was er erst ausgangs der Zielkurve tat, um im Schlussspurt das Rennen in 2:01,53 Minuten zu gewinnen und den letzjährigen Sechsten der Norddeutschen Meisterscahften  Matteo Reinecke vom OSC Berlin zu überspurten. Damit hat er die Fahrkarte für Hamburg erst einmal gelöst.

Nach diesen kalten und windigen Wettkampftag hoffen wir auf baldige wärmere Temperaturen, wenn es am kommenden Wochenende zu den nächsten Wettkämpfen geht.

Fotos: © by Christian Bunke + Karl-Heinz Flucke

Alle Ergebnisse der Veranstlatung findest Du hier

 

Karl-Heinz Flucke

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
Weitere Artikel

Werde Trainer/in

Stärke das Ehrenamt und werde aktiv

Unterstütze deine Abteilung

Unterstütze aktiv deine Abteilung und Gruppe

BFD/FSJ im TuSLi

Mach dein Freiwilliges Jahr bei uns und sammle viele tolle Erfahrungen

Unterstütze den Verein

Unterstütze den Vorstand und die Geschäftsstelle in vielen Bereichen
Nach oben scrollen

Probleme mit dem Antrag?

Hier sind Lösungsvorschläge!

A) Die Datenbank war kurzzeitig nicht erreichbar durch ein Backup oder Update der Homepage. Hier könnten Sie versuchen, zu einem anderen Zeitpunkt den Antrag erneut auszufüllen.

B) Der Browser-Cache verhindert ein Absenden des Antrags. Hier könnte es helfen, einen anderen Browser zu verwenden oder den Cache zu leeren. Wie das genau funktioniert, erfahren Sie z.B. auf dieser Seite: https://browser-cache-leeren.de/.

C) Bestimmte Cookies wurden nicht akzeptiert oder blockiert. Hier kann es helfen, z.B. im Browser ein privates Fenster zu öffnen und bei der Cookie-Abfrage alle Cookies zu akzeptieren.

D) Einstellungen am Gerät selbst behindern das Absenden des Antrags. Hier würde es nur helfen, ein anderes Gerät zu nutzen (z.B. Smartphone oder Tablet).

Das hat auch nicht geholfen?