TuSLi Hauptmenü

HAUPTVEREIN

Ein torreiches und aufregendes Spiel

Am Vormittag des 27.02.2022 ging es für uns nach Schöneberg zum Spiel gegen die zweite Mannschaft der SG OSF Berlin.

Das große Ziel war es, endlich mal einen Sieg zu holen.

Entsprechend fokussiert und konzentriert gingen die Jungs das Spiel an und man stellte schnell fest: das Training zahlt sich aus.

Durch eine stabile Abwehr, ein dynamisches Angriffsspiel und einen starken Torwart stand auf der Anzeigetafel zur Halbzeit ein Unentschieden (12:12).

In der Halbzeitpause nahmen sich die Jungs fest vor, heute etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen.

In der zweiten Halbzeit ließen beide Mannschaften nicht locker und es entwickelte sich ein aufregendes Spiel, bei dem keine Mannschaft zu irgendeinem Zeitpunkt mehr als zwei Tore zurücklag. Obwohl die Jungs das erste Mal in dieser Saison so nah an einem Sieg dran waren, wurden sie nicht nervös und spielten einfach weiter ihr Spiel. Die letzte Minute des Spiels entwickelte sich zu einem richtigen Krimi. Bei einem Tor Rückstand für uns bekamen wir einen 7m und damit die Chance zum Ausgleich. Und wir nutzten sie. Jetzt waren noch 50 Sekunden zu spielen und die Gegner waren in Ballbesitz. Durch eine super Abwehrarbeit gelang es uns, den Ball abzufangen und das Unentschieden zu halten. Da war er, der langersehnte Punktgewinn.

 

Am darauffolgenden Sonntag (13.03) dann das Heimspiel gegen den SV Buckow.

Die Gastmannschaft hatte in beiden Halbzeiten den besseren Start und zog schnell mit einigen Toren davon. Die Jungs hatten nur wenige Chancen, durch die starke Abwehr der Gastmannschaft durchzudringen, und konnten den Vorsprung nicht mehr einholen. Dazu muss man sagen, dass einige Spieler der Gastmannschaft durch ihr Alter und ihre körperlichen Voraussetzungen unseren Spielern überlegen waren, was die Abwehrarbeit erschwerte. Es war für uns ein Spiel zum Lernen und wir konnten weitere wertvolle Erfahrungen sammeln.

Ein großer Dank gilt den Zuschauern, die unser Team bei beiden Spielen so tatkräftig unterstützt haben. Wir freuen uns, wenn ihr bei den nächsten Spielen auch hinter uns steht!

Facebook
Twitter
WhatsApp
Telegram
Email
Drucken
Maximilian Totel

Maximilian Totel

Vorstandsmitglied und Abteilungsleiter Schwimmen, Projektleiter "Neue TuSLi-Heimat"
X
X