Hauptmenü

Mit dem TuSLi und dem BTFB auf nach Niederfinow

Zusammen mit dem BTFB geht es am 13. Oktober 2021 zum Schiffshebewerk Niederfinow. Um 8 Uhr geht es an der TuSLi-Geschäftsstelle (nicht Bahnhof Südkreuz!) mit dem Bus und dem erfahrenen Reiseleiter Peter Fahlke los. Aktuell sind noch Plätze frei. Wer also dabei sein möchte, meldet sich bei Hannelore Weigelt unter 030/817 41 01 an.

Das erwartet euch:

Schiffshebewerk Niederfinow
Festung „Bärenkasten“ • Oderberg • Carlsburg
In Oderberg führt ein Spaziergang zu Resten einer Festung aus dem 14. Jahrhundert. Das Schiffshebewerk Niederfinow, 1934 fertiggestellt, ist noch bis zur heutigen Zeit ein Wunder der Technik. Ein Aufenthalt bietet einen interessanten Einblick in die Abläufe des Schiffhebewerkes. Am Nachmittag besuchen wir das historische Bergrestaurant „Carlsburg“, von dem man eine faszinierende Aussicht weit in das Oderbruch und bis zum Schiffshebewerk Niederfinow genießen kann. Zur tollen Aussicht passt auch der hausgemachte Kuchen zum Kaffee. Auf der Carlsburg werden Lebensmittel aus der Region und Kunstgewerbliches angeboten.
Im Reisepreis enthaltene Leistungen:
Fahrt mit dem Reisebus, Mittagessen, Kaffeegedeck, Landschaftsfahrt durch das Oderbruch, Aufenthalt am Schiffshebewerk Niederfinow, ganztägige Reiseleitung
Preis pro Person (min. 40 Pers.): € 61,00
Dauer: ca. 9 Stunden, (April-Oktober)

Foto: © dpa

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email
Share on print
Drucken
Maximilian Totel

Maximilian Totel

Vorstandsmitglied und Abteilungsleiter Schwimmen, Projektleiter "Neue TuSLi-Heimat"
X
X