Turnen - Reck
TuSLi > Turnen > Startseite > Neuigkeiten

Übernachtung zum Turnfest 2017 in Berlin 03.-04.06.2017

03. Juli 2017 - 15:23 Uhr | von Jasmine Ussing Turnen

 Anlässlich des internationalen deutschen Turnfests in Berlin, das alle 4 Jahre in einer anderen deutschen Stadt zu Gast ist, planten wir Trainer für unsere jüngsten Turnerinnen ein gemeinsames Wochenende, damit auch bei ihnen die Turnfeststimmung so richtig ankommt. An Wettkämpfen teilnehmen darf man nämlich erst ab 12 und da müssen unsere Kinder noch ein paar Jahre warten.
 
Geplant war natürlich ein Besuch beim Turnfest, aber auch eine Übernachtung in unserer Turnhalle. Manch einer hatte dafür sogar seinen Urlaub verschoben. Da die Halle aber zum Übernachten nicht vom Sportamt freigegeben wurde, musste spontan eine Andere Unterkunft her und so zogen wir für eine Nacht mit 16 Kindern zu Chrissi auf den Dachboden. Danke Chrissi!
 
 
Tag 1 - Bericht der Kinder:
 
Wir trafen uns bei unser Trainerin Chrissi. Von dort aus gingen wir zur S-Bahn. Mit ihr fuhren wir bis Gesundbrunnen. Wir schauten uns beim Deutschen Turnfest einen Wettkampf (Deutsche Jugendmeisterschaften) der 13jährigen Mädchen an. Sie machten sehr schwierige Übungen auf dem Balken, Boden, Sprung und am Barren. Vor Ort gab es auch viele kleine Stände wo man etwas kaufen konnte. Es war schwierig alle Geräte gleichzeitig zu sehen, denn es war alles so spannend. Zum Schluss sahen wir uns noch ein Gerät von den 14-15jährigen Mädchen an. Wir fuhren mit der S-Bahn wieder zurück zu Chrissi nach Hause.
 
 
Tag 2
 
Nach einem Spannenden Wettkampf am ersten Tag, gab es am Abend noch Pizza für alle und es wurden als Erinnerung fleißig Socken bemalt. Dann ging es ab ins Bett. 
 
Nach einer kurzen Nacht startete der Tag mit einem leckeren Frühstück und dann fuhren wir gemeinsam in die Messehallen. Dort verbrachten wir wohl die meiste Zeit auf den Trampolinen und Kletterlandschaften im Kinderturnland. Mittagessen gab es natürlich auch und am Ende reichte die Zeit noch für einen gemeinsamen Handstandtüv. Dann war es auch schon soweit, den Rückweg anzutreten. Mit der Bahn ging es zurück zu Chrissi, wo wir schon von den Eltern erwartet wurden. 
 
Zwei lange, aber schöne Tage haben wir so miteinander verbracht und die Kinder sind noch ein Stück mehr zusammengewachsen. Wir freuen uns auf das nächste Mal!
 
Chrissi, Noreen und Eileen

Zurück