schwimmen - Schwimmer Kraul
© Leonie Betzwieser
TuSLi > Schwimmen > Neuigkeiten > Schwimmen-Neuigkeiten-Leser

Berliner Mehrkampfmeisterschaften im Schwimmen

01. Juni 2017 - 13:39 Uhr | von Maximilian Totel Schwimmen

Die BMKM waren der letzte Test für unsere Mehrkämpfer vor dem großen Internationalen Deutschen Turnfest im Juni in Berlin. Eine Berliner Mehrkampfmeisterin, zwei Vizemeister und eine Bronzemedaille können sich auf jeden Fall sehen lassen.

Der Samstag ist für alle immer ein sehr langer Tag, da auch noch die Jahnwettkämpfer an diesem Tag zur gleichen Zeit ihre Disziplinen im Schwimmen absolvieren.

Das Springen klappte bei Finley und Chrissi besonders gut. Chrissi holte sich gleich am Anfang dadurch 8 Punkte und Finley sicherte sich die ersten 6,47 Punkte. Beim Schwimmen war es dann etwas durchwachsen, aber im Großen und Ganzen erreichten unsere vier Schwimmer hervorragende Zeiten.

Finley kam leider nicht einen seinen Vordermann heran. Hier müssen wir noch ein wenig an der Schnelligkeit schrauben. Till und Damian lieferten sich wieder einen spannenden Wettkampf und am Ende waren sie nur drei Punkte auseinander und sicherten sich so jeder einen Platz auf dem Treppchen. Henrik vom VfB Hermsdorf war aber auch bei den BMKM nicht einzuholen. Auch hier müssen wir noch an der Schnelligkeit arbeiten.

Chrissi hatte in ihrer AK W30 keine Konkurrenz. Aber in allen drei Schwimmdisziplinen und beim Weittauchen holte sie eine zweistellige Punktzahl. Kein Wunder, dass sie ihre Quali von 45 Punkten mit 52,1 Punkten locker schaffte. Als sie erst im vergangenen Jahr so richtig in den Mehrkampf einstieg, waren es bei den BMKM 2016 noch 49,15 Punkte.

Das Ergebnisprotokoll findet ihr unter Downloads.

Vielen Dank an Bärbel für die Betreuung, obwohl sie eigentlich Kampfrichter war. Alle vier Schwimmer haben einen wirklich tollen Wettkampf bestritten und von unserer Seite wünschen wir nur das Beste für das kommende Turnfest und sind gespannt, wie dort die Ergebnisse ausfallen.

Fotos: © Birgit Reinert

Zurück