DKV-Ausweis stehend
TuSLi > Karate > Neuigkeiten > Neuigkeiten

Kyu-Prüfung am 16.07.2017 ab 10:30 Uhr

16. Juli 2017 - 10:30 Uhr | von Boris Orywahl-Wild Karate

Hallo Liebe Karateka,

wir werden am 16.07.2017 ab 11:00 Uhr Kyu-Prüfungen anbieten.

Wir werden in wenigen Tagen die möglichen Karateka festgelegen, die aus Sicht der Trainer bewiesen haben, dass sie ihr Wissen und Fähigkeiten weiter entwickelt haben, das sie den nächsten Kyu-Grad erreichen können.

Wir bitten von E-Mail Anfragen abzusehen, wer zugelassen ist. Bitte vor oder nach dem Training fragen.

Was bedeutet dies für den/die Karateka?
* Die Anfänger "ohne" Gurt werden jetzt auf den 9-Kyu (Weißgurt) geprüft.

Geprüft wird wie immer mit den Anfängern zuerst.

Prüfungsgebühr des BKV:
(Gebühren des Berliner Karate Verbands, die Kosten für den Prüfer werden von der Abteilung getragen)
* Die Prüfungsgebühr beträgt € 12,- und wird vor der Prüfung bar kassiert.

!!! WIR TREFFEN UNS UM 10:30 UHR IM DOJO (die Sporthalle wie immer) !!!
!!! Bitte an den DKV-Ausweis denken, sonst gibt es keine Prüfung !!!

Diejenigen, die noch keinen DKV-Ausweis haben, können diesen am Prüfungstag bei uns kaufen. Die Kosten betragen € 10,-

Um 10:45 Uhr beginnen wir damit, den Dojo vorzubereiten, danach machen wir uns gemeinschaftlich warm.

Diejenigen, die nicht zur Prüfung zugelassen sind, sind herzlich eingeladen bei der Prüfung zuzusehen.


Die Prüfung wird ca. 90 Minuten dauern.


Wie immer:
- Es darf bei der Prüfung gefilmt oder fotografiert werden. Aber: Der Blitz muss ausgeschaltet werden! Auch kein Filmlicht und bitte die Geräuschquellen wie Töne der Kamera, des Fotoapparates und Handy müssen ausgeschaltet werden!!!
Da ich das immer wieder erlebe, bitte vor der Prüfung die Bedienungsanleitung lesen und diese Quellen ausschalten.

- Es ist eine Prüfung! Wir bitten darum, im sauberen, ggf. gebügelten Karate Gi (Karateanzug) zur Prüfung zu erscheinen!

Eure

Abteilungsleitung und Trainer

Zurück